Personal tools

Release 5.1 Highlights

From Loomdata

Jump to: navigation, search

Generell

Stammdaten

  • Stücklisten mit Rohmaterial, das weder reserviert noch zugestellt werden muss, bevor mit der Produktion begonnen werden kann; Einstellung Nominal = Aktuell.

Betriebsdatenerfassung

  • Neue Anwendung Schicht-Editor, um fälschlicherweise gelaufene Schichten zu löschen, fehlende Schichten zu generieren oder bestehende Schichten zu korrigieren.
  • Neue Kernel Software mit benutzerfreundlichem Menu für die MS7.
  • Schicht-Planung neu mit mehr als 255 Tagen im Schicht-Zyklus. Damit lassen sich Zyklen mit 365 Tagen definieren.
  • Picanol Ethernet Maschinen lassen sich über LOOMDATA ausschalten.

Chargen-Verwaltung

  • Q-Codes können nun nachträglich editiert werden.

Produktions-Auftrag

  • Neuer Planungsbericht mit Feinplanungs-Vorschlag (mittels UserFun_MOrderProposal).

Berichtswesen

  • Neuer leistungsfähiger Bericht Charge.
  • Neuer Bericht Charge / Summiert.
  • Neuer Bericht Charge / Statistik.
  • Erweiterter Bericht Weberei-Statistik.
  • Neuer leistungsfähiger Bericht Artikel im Bereich Stammdaten.
  • Neuer Bericht Stückliste im Bereich Stammdaten.

Weberei

  • Unterstützung neu von bis zu 9 Kett-Bahnen und 9 Kett-Etagen.
  • Neuer Bericht Garn-Verbrauch nach Datum.
  • Neu werden Oberketten automatisch an die geänderte Planung angepasst.

Warenschau

  • Während dem Schneiden wird bereits die neue Stücknummer statt die Stücknummer des Mutterstücks angezeigt.
  • Neues optionales SAP Crystal Report Ticket, das am Ende eines laufenden Q-Codes (Gewebefehler) gedruckt werden kann.
  • Die Position eines Q-Codes (Gewebefehlers) kann neu über die drei Knöpfe Links, Mitte oder Rechts festgelegt werden.
  • Neue Feld Kommentar im Q-Code Eingabe-Dialog.